Einbrüche

Flawil SG: Mehrere Diebstähle aus Autos – zwei Festnahmen

Am Samstag (06.04.2024), kurz nach 07:00 Uhr, ist es zu mehreren Diebstählen und versuchten Diebstählen aus unverschlossenen Autos in Flawil gekommen. Eine vorerst unbekannte Täterschaft begab sich dabei im Bereich Säntisstrasse, Badstrasse, Mühlegasse und Kronenstrasse zu mehreren Fahrzeugen und versuchte diese, mittels Ziehen der Türfallen zu öffnen. Dabei konnte sie aus mindestens zwei Autos Bargeld und weitere Gegenstände stehlen. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte kurz darauf einen 19-jährigen Marokkaner und einen 17-jährigen Algerier vorläufig festnehmen. Die beiden Maghrebiner stehen in dringendem Verdacht, die Diebstähle und Diebstahlsversuche begangen zu haben. Der Gesamtdeliktsbetrag beläuft sich auf rund 1'000 Franken.

Weiterlesen

Publireportagen

Erneuter Anstieg der Vermögensstraftaten im Jahr 2023

Mit einem Total von 522 558 Straftaten gemäss Strafgesetzbuch (StGB) wurden 2023 im Vergleich zum Vorjahr 14,0% mehr Straftaten polizeilich registriert. Die Zunahme ist insbesondere auf die Vermögensstraftaten (+17,6%) zurückzuführen, welche bereits das zweite Jahr in Folge zugenommen haben. Ein Anstieg wurde auch bei der digitalen Kriminalität verzeichnet (+31,5%). Wie bereits im vergangenen Jahr wurden 2023 erneut mehr schwere Gewaltstraftaten (+5,9%) registriert. Bei den beschuldigten Personen gab es einen Anstieg um 4,3%. Dies geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen