Ricken SG: Autofahrerin (42) kommt von Fahrbahn ab und kollidiert mit Leitpfosten

Am Sonntagmorgen (26.02.2023) hat sich auf der Rapperswilerstrasse ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Eine 42-jährige Frau kam mit ihrem Auto von der Strasse ab.

Auf der gegenüberliegenden Strassenseite prallte das Auto gegen einen Leitpfosten. Die Frau wurde leicht verletzt.

Eine 42-jährige Autofahrerin fuhr von Ricken in Richtung Rapperswil. Nach einer Linkskurve auf der Höhe der Einmündung Hinterschümbergstrasse verlor sie die Kontrolle über das Auto. Dieses geriet zunächst auf die Gegenfahrbahn und kam dann von der Fahrbahn ab, wo es in einen Leitpfosten prallte.

Infolge dessen brach das Heck des Autos aus und drehte sich um 180 Grad und kam im Wiesland zum Stillstand. Die 42-Jährige wurde leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden im Wert von rund 900 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Publireportagen