Sachbeschädigung

Flawil SG: Mehrere Diebstähle aus Autos – zwei Festnahmen

Am Samstag (06.04.2024), kurz nach 07:00 Uhr, ist es zu mehreren Diebstählen und versuchten Diebstählen aus unverschlossenen Autos in Flawil gekommen. Eine vorerst unbekannte Täterschaft begab sich dabei im Bereich Säntisstrasse, Badstrasse, Mühlegasse und Kronenstrasse zu mehreren Fahrzeugen und versuchte diese, mittels Ziehen der Türfallen zu öffnen. Dabei konnte sie aus mindestens zwei Autos Bargeld und weitere Gegenstände stehlen. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte kurz darauf einen 19-jährigen Marokkaner und einen 17-jährigen Algerier vorläufig festnehmen. Die beiden Maghrebiner stehen in dringendem Verdacht, die Diebstähle und Diebstahlsversuche begangen zu haben. Der Gesamtdeliktsbetrag beläuft sich auf rund 1'000 Franken.

Weiterlesen

Rapperswil-Jona SG: Sprengungen von Parkautomaten - Zeugenaufruf

In der Zeit zwischen Sonntag (31.12.2023) und Samstag (23.03.2024), ist es in Rapperswil-Jona zu Sprengungen von insgesamt fünf Parkautomaten gekommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Es wurde kein Deliktsgut gestohlen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen

Zuzwil SG: Diebe sprengen Geldautomaten - Täter auf der Flucht - Zeugenaufruf

Am Mittwoch (27.03.2024), kurz vor 02:40 Uhr hat eine unbekannte Täterschaft einen Geldautomaten der Post an der Herbergstrasse aufgesprengt. Anschliessend flüchtete sie mit Bargeld von noch unbekanntem Wert. Es entstand Sachschaden von über 100'000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen

Stadt St. Gallen: Bargeld aus Jugendtreff entwendet

Am Samstag (23.3.2024), in der Zeit zwischen 16:50 Uhr und 19:15 Uhr, hat sich eine unbekannte Täterschaft über eine unverschlossene Tür in einen Jugendtreff an der Rechenstrasse begeben. Dort öffnete sie gewaltsam eine Bürotür und entnahm aus einem Schlüsselkasten den Zahlencode für den Tresor.

Weiterlesen

Gossau SG: Zwei 21-jährige Asylbewerber nach Einschleichediebstahl festgenommen

Am Freitag (08.03.2024), um 2:30 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung erhalten, wonach sich zwei zunächst unbekannte Männer in ein Haus an der Sonnenbühlstrasse eingeschlichen hätten. Die Bewohner des Hauses konnten einen der beiden Männer bis zum Eintreffen von Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen zurückhalten. Er wurde festgenommen. Der andere Mann flüchtete. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Kantonspolizei St.Gallen konnte er angehalten und ebenfalls festgenommen werden. Bei den Männern handelt es sich um zwei 21-jährige Asylbewerber aus Algerien. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen

Publireportagen

Oberbüren SG: Schwede (31) nach Sachbeschädigung festgenommen

Am Mittwoch (21.02.2024), kurz nach 2:15 Uhr, hat ein zunächst unbekannter Mann eine Fensterverglasung eines Einfamilienhauses in der Umgebung Brunnenwis mit einem Stein beschädigt. Eine eingeleitete Fahndung führte zur Festnahme eines 31-jährigen Mannes. Er wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen