Widnau SG: Alkoholisierter Motorradfahrer (55) verursacht Selbstunfall

Am Donnerstag (04.07.2024), kurz nach 13 Uhr, ist es auf der Unterdorfstrasse zu einem Selbstunfall eines Motorradfahrers gekommen.

Der 55-jährige Mann war in alkoholisiertem Zustand unterwegs. Er wurde durch den Unfall unbestimmt verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Ein 55-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der Unterdorfstrasse in Richtung Au. Im Kreisverkehrsplatz Rosenau verlor der 55-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte zu Boden. Er wurde dabei unbestimmt verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Die durchgeführt Atemalkoholmessung wies einen zu hohen Wert auf. Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Die Kantonspolizei St.Gallen verfügte die Entnahme einer Blut- und Urinprobe.

Der 55-jährige Mann wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Publireportagen